Onkoforum Celle

Gruppenkurs

Qi Gong

Qi Gong ist eine Methode der chinesischen Medizin, die auf sanfte und zugleich intensive Weise die Lebenskraft unterstützt und stärkt. Durch Körperhaltung und Bewegung sowie durch Atemübungen, Konzentrations- und Vorstellungsübungen wird die Lebenskraft trainiert und mobilisiert und hilft, körperliche und geistige Entspannung zu erfahren.

Qi und Gong

Der Begriff „Qi“ steht für Lebensenergie, Vitalität und die den ganzen Körper durchströmende Lebenskraft. „Gong“ bedeutet Arbeit oder beharrliches Üben. Es fördert die Konzentrationsfähigkeit, steigert das Wohlbefinden und bewirkt – nicht zuletzt – eine Haltung von innerer Ruhe und kraftvoller Entspannung.

Harmonisierung

Durch die Harmonisierung von Körper und Geist und das freie Fließen des Qi können bei regelmäßigem selbstständigem Üben auch Symptome wie Unruhe, Schlafstörungen, Atembeschwerden und Verspannungen aufgelöst werden.

Linderung

Qi Gong wird zur Begleitung von chronischen Erkrankungen, funktionellen Störungen sowie zur Linderung von Beschwerden bei schweren Krankheiten eingesetzt.

Termine

Im Winter in unserem Gruppenraum mittwochs jeweils 16:00-17:00 Uhr

Ab Frühjahr im Heilpflanzengarten
mittwochs jeweils 18:00 – 19:00 Uhr

Der nächste Kurs mit neun Terminen startet am 5. Oktober – Einzelteilnahmen sind leider nicht möglich.

Kursgebühren

 Teilnahmegebühr nach persönlichem Ermessen

Mindestgebühr 54 €
für Mitglieder mind. 45 €

Eine eventuelle Beteiligung der Krankenkasse muss von den TeilnehmerInnen selbst abgeklärt werden.

Ansprechpartnerin & Anmeldung

Silke von Borstel

Der Kurs ist stets schnell ausgebucht. Daher wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Anmeldungen bitte
über das Büro des Onkoforums unter
Telefon 05141 2196600 oder per E-Mail.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner